#nichtnormal-Kampagne auf Reisen

von Carmen Schneider

Aktuell stellen wir die große 115, auf der die Plakate unserer #nichtnormal-Kampagne zu finden sind, an unterschiedlichen Orten aus. Nachdem die Holzziffern eine Woche vor dem antonius LadenCafé am Severiberg in der Fuldaer Innenstadt standen, ist sie nun vor dem antonius Laden angekommen. Kommt vorbei, schaut sie euch an und entdeckt auf den Plakaten besondere Geschichten. Die 115 ist natürlich auch ein super Fotomotiv für ein Selfie.

Die nächste Fotoaktion findet im Rahmen des Open-Air-Filmfestivals Wiesenflimmern am 27. Juli 2019 in Niederrode statt. Hier habt ihr die Möglichkeit, euch fotografieren zu lassen, von eurer Besonderheit zu erzählen und so Teil der Kampagne zu werden. Bei den Fotoaktionen auf dem Inklusionstag „Fulda MachMit“ und beim Fulda Cup sind bereits tolle Fotos entstanden - schaut selbst.

Bei den Fotoaktionen vor Ort trefft ihr Moritz und sein inklusives Team. Sie stehen bereit für nette Gespräche, erzählen euch von den Menschen auf den Plakaten und manchen natürlich die Fotos von euch. 


 

Als Stiftung engagiert sich antonius täglich für eine Gesellschaft, zu der jeder mit seinen Besonderheiten selbstverständlich dazugehört – unabhängig davon, ob sie oder er eine Behinderung hat oder nicht.

In diesem Jahr wird antonius 115 Jahre alt. Das nehmen wir zum Anlass, im Rahmen unserer #nichtnormal-Kampagne von Menschen und ihren Besonderheiten zu erzählen, die unsere Gesellschaft erst so machen, wie sie ist: bunt und vielfältig. 

Zurück